Home/Blog Wallpapers Fotogalerie Musik EnlargeIt!


WeBlog - Neues, Skurriles, Schönes, Nachdenkliches

 Seiten 1 2 3 4 5 Helle Schrift auf dunklem Grund

 
 • Neue Fotos in der Galerie
vom: 02.04.2007 19:07


Collie und ich waren in Marburg und haben uns das Schloss und den angrenzenden Schlosspark angesehen. Viel Spaß beim Blättern im neuen Album "Marburger Schloss"!


[ geschrieben von Timo ] [ Diesen Eintrag drucken drucken ]
 • Nachruf auf Francisca Urio - Einfach unglaublich
vom: 01.04.2007 11:08


Ja, auch ich oute mich als DSDS-Gucker. Smiley Kurzweilig, niveaulos, amüsant, schrecklich - die Kombination aus all dem macht es eben manchmal. Was gestern nacht geschah, könnte meine Fernsehgewohnheiten aber massiv ändern.

Ausgerechnet die einzig wirklich talentierte Sängerin der derzeitigen Staffel - Francisca Urio - wurde von den Zuschauern abgewählt und scheidet somit aus der Show aus.

Ob es nun daran lag, dass alle einigermaßen reifen Zuschauer zur selben Zeit `Wetten Dass...?` geschaut haben (zum ersten Mal traten beide Formate am Samstagabend zeitgleich gegeneinander an), und daher nur noch die 14-18jährigen die Abstimmung auf RTL beeinflussten? Dass die 26jährige Urio bei dieser Zielgruppe (die in der Regel wenig Ahnung von Musik hat, dafür aber genau weiß, welche Typen man sich als BRAVO-Poster an die Wand hängen möchte) wenig Chancen hat, ist nichts Neues.

Vielleicht lag`s auch an Juror Bohlen, der in den vergangenen Shows immer wieder deplatziert an ihr rumkritisierte, vermutlich vor dem Problem stehend, zukünftig mit einer perfekten Sängerin CDs verkaufen zu wollen, ohne eine konkrete Zielgruppe unter den Teenagern ausmachen zu können.

Oder aber die braunen Augen, die dunkle Hautfarbe, die widerspenstigen Löckchen und die südländische Ausstrahlung führten dazu, dass mancher Bürger dieses Landes Frau Urio eines teutschen Superstars nicht für würdig befand. Vielleicht auch alles ein Bisschen...

Dennoch - und das sage ich als jemand, der seit 18 Jahren live vor Publikum singt: Diese Frau war ohne jeden Zweifel die beste Sängerin, die bei DSDS je auf der Bühne stand. Das und nichts anderes sollte das entscheidende Kriterium für einen Superstar sein.

Statt Urio kam nun ein schräg piepsendes Gänschen ohne Stimmvolumen, dafür aber mit Kinderblick und miserabel aufgetragenem knallroten Lippenstift in die nächste Show. Einfach unfassbar, und das musste mal geschrieben werden. Smiley


[ geschrieben von Timo ] [ Diesen Eintrag drucken drucken ]
 • Diät-Zwischenstand
vom: 30.03.2007 20:16


Ich hatte mich vor einiger Zeit selbst auf Diät gesetzt.
Heute morgen nach dem Aufstehen wog ich 134,1 Kilogramm.

Damit sind schon 5,4 Kilo in dreieinhalb Wochen runter. Smiley

Vielen Dank an meinen Schatz, der so fein mitzieht - das macht alles viel leichter.


[ geschrieben von Timo ] [ Diesen Eintrag drucken drucken ]
 • Korrektes HTML hilft vielen Menschen weiter!
vom: 30.03.2007 19:50


Es ist nicht schwierig, eine Webseite so zu gestalten, dass sie für sehbehinderte Menschen nutzbar wird. Zum Beispiel, indem man jedem Bild eine Beschreibung mit Hilfe des ALT-Tags verpasst, wie es die Spezifikation korrekten HTMLs verlangt. Zwanzig Minuten Arbeit, die sich wirklich lohnen.

Auch erhöht ein richtiger Quelltext die Wahrscheinlichkeit beträchtlich, dass die Seite in fast jedem Browser auf fast jedem Betriebssystem funktioniert - auch unter Linux, BSD, MacOS, und auch auf PDAs und Handys. Korrektes HTML ist daher keine Sache für Freaks, sondern sehr nützlich und auch höflich gegenüber den Besuchern.

Wie funktioniert das? Netterweise stellt das W3-Konsortium (welches für die HTML-Spezifikation zuständig ist) einen Online-Validator zur Verfügung. Auf die Seite http://validator.w3.org wechseln, dort die Adresse der eigenen Seiten eintippen und auf `Check` klicken, und schon erfährt man ausführlich, ob die eigene Webseiten korrektes HTML enthalten, oder an welchen Stellen sie verbessert werden müssen und wieso.

Richtiger Quellcode ist für blinde Menschen eine enorme Erleichterung, können Sie doch anhand der Bildbeschreibungen herausfinden, ob eine Grafik eine Trennlinie oder das Gesicht des eigenen Haustiers zeigt, und damit den Sinn der Seite verstehen. Alleine aus Rücksicht auf diese Menschen sollte sich jeder bei der eigenen Ehre gepackt fühlen.

Die Seiten von www.Timos-Welt.de werden sukzessive validiert. Viele Seiten (u. a. diese hier) entsprechen bereits den Anforderungen; am Fuss jeder Seite findet sich ein entsprechendes Symbol. Durch einen Klick darauf kann jeder die Seite online prüfen lassen. Wenig Arbeit, großer Effekt - gehen wir`s an! Smiley


[ geschrieben von Timo ] [ Diesen Eintrag drucken drucken ]
 • Sturm...
vom: 19.03.2007 21:52


Manche Menschen reihen irgendwelche Wörter ohne Rhythmik und Reim aneinander und finden sich `poetisch`. Mehr oder weniger gefühlsduseliges Geschwätz wird in möglichst `lyrische` Ausdrücke verpackt, und hinterher meinen sie dann, das ganze sei auch noch schön. Daher hier die Erklärung, warum moderne Lyrik widerlich ist, an Hand eines praktischen Beispiels, welches meiner lyrischen Feder entfloss.


Sturm

Herrisches Beben füttert Hähne.
Tüten verloren im Nirgendwo.
Ein Schuss!
Es bläst die Weite zu grübelnden Haufen.
Eine Quappe röchelt leise.
Weggedroschen.

TS


Soviel dazu. Smiley


[ geschrieben von Timo ] [ Diesen Eintrag drucken drucken ]
 • Perfektes Roastbeef
vom: 18.03.2007 19:35


Hier mein Rezept für das perfekte Roastbeef, ausreichend für 3-4 Personen.

Zutaten
1.000 g Roastbeef
Pflanzenöl
Ein paar Tropfen Maggi-Würze
Gewürze:
- Salz
- Pfeffer
- Paprikapulver
- Cayenne-Pfeffer
Senf

Zubereitung
Den Backofen auf 75 Grad vorheizen.
Das Roastbeef grob von Fett befreien. Anschließend mit ein paar Tropfen Maggi einreiben, so dass die Gewürze besser haften. Anschließend mit den Gewürzen großzügig bestreuen und gut verreiben.
Bild zum EintragJetzt das Roastbeef sehr scharf von allen Seiten (auch den Schmalen!) in der Pfanne in etwas Pflanzenöl gründlich anbraten. Ca 2 Minuten von jeder Seite. Je gründlicher du beim Anbraten bist, desto saftiger wird das Roastbeef.
Anschließend das Stück aus der Pfanne nehmen, mit Senf einreiben und erneut kurz von allen Seiten anbraten. Die Kruste muss durchgehend dunkel sein!
Jetzt das Fleisch in eine Auflaufform legen und in den vorgeheizten Backofen geben. Bei 75 Grad darf es darin jetzt 3 Stunden garen.
Das Fleisch aus dem Backofen nehmen und mit dem Elektro- oder einem scharfen Messer in sehr dünne Scheiben schneiden. Das Fleisch sollte jetzt wunderbar rosa und saftig sein.

Garzeit für andere Fleischmengen
Die Garzeit im Ofen variiert je nach Gewicht des Fleischstückes. Für 750 Gramm Fleisch beträgt sie ca. 2 1/4 Stunden, für 1,5 Kilogramm Fleisch 4 Stunden, für 2 Kilo Fleisch 5 Stunden.
Dazu schmecken wunderbar Salzkartoffeln und Salat, oder man isst die Scheiben kalt aufs Brot. Guten Apetit! Smiley


[ geschrieben von Timo ] [ Diesen Eintrag drucken drucken ]
 • Wer Schmetterlinge lachen hört
vom: 14.03.2007 22:11


Ich wusste gar nicht, dass Novalis auch schöne Gedichte geschrieben hat. Das folgende finde ich aber ausgesprochen lesenswert. Viel Spaß!

Wer Schmetterlinge lachen hört

Wer Schmetterlinge lachen hört,
der weiss, wie Wolken schmecken,
der wird im Mondschein
ungestört von Furcht,
die Nacht entdecken.

Der wird zur Pflanze, wenn er will,
zum Tier, zum Narr, zum Weisen,
und kann in einer Stunde
durchs ganze Weltall reisen.

Er weiss, dass er nichts weiss,
wie alle andern auch nichts wissen,
nur weiss er was die anderen
und er noch lernen müssen.

Wer in sich fremde Ufer spürt,
und Mut hat sich zu recken,
der wird allmählich ungestört,
von Furcht sich selbst entdecken.

Abwärts zu den Gipfeln
seiner selbst blickt er hinauf,
den Kampf mit seiner Unterwelt,
nimmt er gelassen auf.

Wer Schmetterlinge lachen hört,
der weiss wie Wolken schmecken,
der wird im Mondschein,
ungestört von Furcht,
die Nacht entdecken.

Der mit sich selbst in Frieden lebt,
der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger,
als alle seine Erben.

(Novalis)


[ geschrieben von Timo ] [ Diesen Eintrag drucken drucken ]
 • Paradox - vom Umgang mit der Zeit
vom: 13.03.2007 20:46


Ist es nicht schön, dass wir alle immer älter werden? Jeder von uns hat im Schnitt 15-20 Jahre mehr Lebenszeit, als den Menschen vor 100 Jahren zur Verfügung stand. Was könnte man damit alles anstellen.

Komisch nur, dass unser Leben immer schneller passieren muss. Die Regelstudienzeit unserer Studenten wird immer kürzer. Das Abitur macht man inzwischen nach 12 statt 13 Schuljahren. Frühkindliche Förderung ist mega-aktuell, schon im Kindergarten wird gepaukt, was das Zeug hält.

Am liebsten kriegen Kinder noch im Bauch die ersten Englisch-Kassetten vorgespielt, damit sie hinterher ein besseres `Feeling` für die Fremdsprache haben. Kann ein Kind mit zwei Jahren noch nicht perfekt sprechen, dann rennen Eltern sofort mit ihm zum Arzt.

Eigentlich sollte man meinen: Wo für jeden von uns mehr Zeit ist, da kann man sich auch mehr Zeit lassen. Aber das Gegenteil ist der Fall. Die Welt wird immer schneller und hektischer. Vor 20 Jahren war es völlig normal, nicht erreichbar zu sein. Wer heute nicht sein Handy permanent mit sich führt, und mindestens dreimal am Tag in sein E-Mail-Postfach schaut, der ist out, von gestern, lahm, ein Relikt.

Ich zähle gewiss nicht zu den ewig Gestrigen - neue Entwicklungen bieten immer auch Chancen, die man nutzen sollte - wieso würde ich sonst ein Blog schreiben Smiley. Muss man aber sein Leben so leben, als sei man Teilnehmer an einer nicht endenden Hetzjagd? Wer stellt diese Spielregeln eigentlich auf? Und sind sie tatsächlich verbindlich?


[ geschrieben von Timo ] [ Diesen Eintrag drucken drucken ]
 • Hallo im Blog!
vom: 13.03.2007 20:23


Auf der Startseite werde ich zukünftig natürlich Aktualisierungen der Inhalte vermelden. Selbstverständlich erfährst du hier, wenn es neue Fotos oder neue Musik auf www.timos-welt.de gibt.

Darüber hinaus werde ich mich noch über alles auslassen, was mir in dieser Welt so auffällt - und werde dabei hoffentlich meist zum Schmunzeln, ab und an vielleicht auch zum Nachdenken anregen. Mein Blog ist damit also eröffnet - viel Spaß beim Lesen. Smiley


[ geschrieben von Timo ] [ Diesen Eintrag drucken drucken ]
 Seiten 1 2 3 4 5 Helle Schrift auf dunklem Grund

 




Impressum



Dieses WeBlog können Sie als Feed abonnieren in den Formaten
RSS 2.0-Feed und ATOM 1.0-Feed
 


Valid XHTML 1.0 Transitional   [Gültiges RSS]     [Gültiges Atom 1.0]



PageRank für timos-welt.de





Dies ist die Homepage von Timo Schewe. Hier gibt es Infos zu Cubase SX, Cubase VST, kostenlose MP3s zum Herunterladen, ein geiles Piano Sample für den Korg Triton, private Infos zu Timo Sack, den offiziellen Timos-Welt Teewecker, und hier geht's zur Tanzband The Rainbows Music & Fun, der besten Stimmungsband der Welt. Außerdem gibgt es Wallpaper und Wallpapers zum free Download, kostenlos herunterladen von Desktop-Hintergrundbildern. Eine sehr gute Tanzband ist The Rainbows - Music & fun. Dort gibt es Unterhaltungsmusik und Infos zu Schlager, Pop, Rock und Stimmungsmusik. Die Tanzband The Rainbows erwartet Sie!